Menu

Asia Tattoos

Der Koi, der Tiger und die berühmte japanische Welle: Es gibt Motive, die man auf den ersten Blick als Asia Tattoo erkennt. Ähnlich wie Maori Tattoos, die traditionellen Tätowierungen der Ureinwohner Neuseelands, ist das japanische Tattoo eng mit der Geschichte des alten Japan verknüpft, und jedes Element symbolisch aufgeladen. Spezialist für Asia Tattoos im Skingraphix Tattoo Studio ist Mike, der den außergewöhnlichen Stil seit vielen Jahren tätowiert.

Das traditionelle Asia Tattoo

Die Irezumi, wie die Tattoos in Japan genannt werden, gehen auf die japanischen Ureinwohner, die Ainu zurück. Das traditionelle japanische Tattoo unterscheidet sich stark vom dem, was heute als Asia Tattoo bekannt ist – das liegt schon alleine daran, dass die Fertigungstechnik eine andere ist. Traditionell werden Irezumi nämlich mittels eines Tebori-Sticks gefertigt.

Dabei handelt es sich um einen 30 bis 40 cm langen, dünnen Stock (in der Regel aus Bambus), an dessen Ende ein Nadelbündel befestigt ist, mit dem der Künstler eine spezielle Tusche namens Sumi in die Haut einbringt. Es handelt sich um einen sehr präzisen, aber auch sehr schmerzhaften Tätowierprozess.

Die Tebori-Technik hat sich im 17. Jahrhundert entwickelt und seither kaum verändert. Heute gibt es allerdings selbst in Japan nur noch sehr wenige Künstler, die diese Technik beherrschen.

Asia Tattoo Oberarm

Asia Tattoos und ihre Symbolwelt

Die japanische Kultur hat eine sehr bunte und sehr lebendige Mythen- und Symbolwelt. Typische Elemente in Asia Tattoos sind Drachen, Geister und Dämonen, aber auch „diesseitige“ Motive wie Ahornblätter, Kirsch- und Lotusblüten, Tiger, Goldfische, Totenköpfe, Geishas, Samurai und der Koi Karpfen. Auch wenn es natürlich erlaubt ist, dir ein Asia Tattoo stechen zu lassen, weil du die spezifische Ästhetik liebst, solltest du dich im Vorfeld über die Bedeutung der einzelnen Elemente informieren.

Nicht so sehr, um Missverständnisse zu vermeiden, sondern um Respekt zu zeigen. In der japanischen Tradition hat jedes einzelne Element eine besondere Bedeutung: Nichts wird „einfach so“ gestochen. Diese Bedeutung solltest du kennen, wenn du sie dauerhaft auf der Haut tragen möchtest.

Asia Tattoos bei Skingraphix in Berlin

Ein traditionelles japanisches Tattoo bedeckt häufig den ganzen Körper (ein sogenannter Body Suite), entsteht über viele Jahre, und wird in der Regel von einem einzigen Tätowierer gefertigt. Ganz so strenge Regeln haben wir im Skingraphix Tattoo Studio nicht. 😉

Mike fertigt Asia Tattoos in sämtlichen Größen und verwendet dafür anstelle des Tebori-Sticks die gute alte Tätowiermaschine. Seinen Lieblingsstil Black & Grey ergänzt Mike für Asia Tattoos auch gerne um die Farbe Rot. Das Ergebnis dieser Kombination kannst du auf seinem Instagram-Kanal sehen.

Kontakt

Du interessierst dich für ein Asia Tattoo? Schreib uns gerne eine Mail oder ruf uns direkt im Studio an unter 030 49 85 64 46. Wir vereinbaren einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch, bei dem wir deine Idee bequatschen können. Du findestunsin Berlin Pankow-Wilhelmsruh, 20 Autominuten vom Prenzlauer Berg entfernt, in der Niederstraße 19 in 13158 Berlin. Wir tätowieren Dienstag bis Samstag von 14 Uhr bis 19 Uhr.